ISBN: XXXXXXXXXXXXX

Preis: 0.00 €

Im Shop kaufen

Ankündigung

"Durchleuchtung eines Verrats. Der Fall des Oberst Alexandru D. Sturdza", von Petre Otu und Maria Georgescu. Voraussichtlicher Erscheinungstermin Sommer 2016 Der „Fall Sturdza“ weilte jahrzehntelang im Halbschatten. Spezielle Arbeiten, die sich gründlich damit beschäftigen sollten, einschließlich mit der Persönlichkeit des „Helden“ dieses unglücklichen Zwischenfalls im Vereinigungskrieg Rumäniens, fehlten einfach. Es gibt eine einzige Studie diesbezüglich, die des amerikanischen Ausnahmeforschers Glenn E. Torrey, der in der rumänischen Problematik des Ersten Weltkriegs spezialisiert ist. Wir greifen nun dieses komplexe und delikate Thema erneut auf und stellen sowohl den Menschen als auch den Offizier Alexandru D. Sturdza etwas näher vor, im Lichte neuer historischer Quellen, die an den bereits bekannten Tatsachen gekoppelt wurden. Auch bringen wir erstmalig im Bereich der historiographischen Forschung völlig neue Materialien ein, die uns ein besseres Bild dieses Menschen erlauben und zwar das Tagebuch des Oberst Alexandru D. Sturdza aus den Einsätzen des Jahres 1916, auch von Glenn E. Torrey bereits untersucht aber noch nicht veröffentlicht; dann das Stenogramm des Sturdza Verfahrens wegen des Hochverrats an dem auch Oberstleutnant Constantin Crăiniceanu und Leutnant Constantin Wachmann beteiligt waren. Des Weiteren stellen wir Sturdzas eigene Erklärung von 1920 zu all' dem Passierten vor, in der er die Ereignisse von 1917 seinen Landsleuten noch einmal zu erklären versucht.